NEUER NAME

Wir haben uns „getraut“ und uns am 12.05.2018 am Gipfel des Masenbergs im engen Familien- und Freundeskreis das Ja Wort gegeben!

 

Wir haben uns für den gemeinsamen Familiennamen TAUSS entschieden.

Freinatur hat also nicht die Inhaberin gewechselt, sondern lediglich den Nachnamen!

Da wir in 12 Wochen unser Baby erwarten, werden die Flitterwochen nächstes Jahr nachgeholt. Ebenso wie die große „After Wedding Party“!

Hier möchten wir euch einen Auszug aus unserer Lesung schenken:

Ich bin frei (Bergsteiger-Geschichte)

Eines Tages beobachtete ich zwei Bergsteiger. Sie prüften Karabiner, knoteten Seile und zurrten ihre Körpergurte fest. Zu guter Letzt, hängten sich beide ein langes, schweres Seil um, mit dem sie verbunden waren.

„Entschuldigen sie!“, fragte ich einen der beiden Bergsteiger: „Fühlen sie sich frei!“
„Frei? – wie meinen sie das?“
„Ich meine: frei- sich ungehindert bewegen zu können.
Frei – das Leben zu genießen.
Ich meine: Frei!

Nicht gegenseitig verknotet, zusammengebunden, und eine schwere Last tragend?!“

„Wissen Sie“, sagte einer „wir wollen einen besonderen Weg gehen, wir möchten beide neue Horizonte erklimmen! Knoten, die festsitzen, Karabiner, die halten und Gurte, die belastbar sind, haben wir uns sorgfältig ausgesucht, damit wir wenn Klippen zu überwinden sind, wenn Abgründe drohen, wenn wir in steiler Wand hängen, sicher verbunden sind.

Das Seil erst, lässt uns Wege gehen, die wir uns alleine nicht zutrauen würden, die wir alleine nie genießen könnten. Erst das Wissen um unsere sichere und feste Verbindung macht uns frei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht weitergegeben.